Alles über uns

 
 
 

Mein Name ist Katerina Kipfer und ich wohne mit meinem Mann und unseren beiden Kinder Marvin und Vicky in Bösingen in der Schweiz. Meine grosse Leidenschaft waren schon immer Tiere. In unserem Haushalt leben 5 Katzen und unsere 8 Mudis. Da wir einen Hundehort betreiben, leben täglich bis zu 13 Hunde bei uns. Meinen ersten Hund habe ich mit elf Jahren bekommen. Einen wunderschönen Berner Sennenhund namens Willi. Mit ihm habe ich den Hundesport kennen gelernt. Da Willi eher der Hund meiner Eltern war, habe ich ihn, als ich von zuhause auszog, bei meinen Eltern gelassen. Ich wollte ihm keine riesige Veränderung mehr zumuten.

Ich habe mir aber zu meinem zwanzigsten Geburtstag einen riesen Traum erfüllt und habe mir eine kleine langhaarige Schäferhündin, namens Fiona gekauft. Sie hat mich fast 14 Jahre lang begleitet und ich habe sehr viel durch sie gelernt. Sie wird immer in meinem Herzen bleiben. Als Fiona drei Jahre alt war, suchte ein Chinesischer Schopfhundrüde, Turbo, einen Platz wo er bleiben durfte.

Ich nahm ihn auf und auch er begleitete mich 12 Jahre lang. Mit den beiden arbeitete ich in verschiedenen Hundesportarten, aber das Agility liess mich nicht mehr los. Dort habe ich mich auch weitergebildet und habe auch als Übungsleiter fungiert.

Als Turbo und Fiona langsam älter wurden, machte ich mich auf die Suche nach einer Hunderasse die am besten zu uns passen sollte.

Sie sollte mittelgross, robust, lernfähig, aufgeweckt und lebhaft sein. Sie sollte etwas von einem Schäferhund haben und genau das verkörperte der Mudi.

Im Spätfrühling 2009 musste ich leider Fiona gehen lassen, 3 Wochen später auch Turbo.

Die Leere war riesig, ich konnte nicht ohne Hund sein.

Ich entschloss mich bei einer Mudizucht aus Deutschland anzufragen, ob sie Welpen haben. Ich hatte mich schon im Vorfeld über diese Zucht informiert und die Mudis dort, sprachen mich sehr an.

Ich hatte riesen Glück, 2 Rüden waren noch zu haben. Pepper und sein Bruder Csikos.

Ich musste nicht lange überlegen, als ich Peppers Foto sah, sagte ich mir; den oder keinen.

Pepper hatte das gewisse etwas und als er 5 Wochen später bei uns einzog, dachte Pepper das wohl auch von mir. Ich und meine Familie sind überglücklich eine so wunderbare Rasse zu besitzen.

Unsere Hunde sind einzigartig. Man sagt: einmal Mudi, immer Mudi und das trifft genau den Nagel auf den Kopf!

 

Einmal Mudi, immer Mudi!

 

Katerina und Dave Kipfer |  Lerchenweg 2 | 3178 Bösingen | katerina.kipfer@sensemail.ch

    News             Der Mudi              Gili           Pepper           Ocean              Alakea              Smee            Ila 


                     Ruby             Pixel                Über uns           Galerie             Movie        Muditreff


                                                                 Gästebuch            Links         Zucht